Wissenswertes

Was ist Ruby Schokolade? – alles was du wissen musst

Ruby Schokolade Walter Cordes Pralinen

Wer hätte es gedacht: es gibt wirklich eine neue Schokoladensorte! Neben Bitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade, gibt es nun auch die Ruby Schokolade. Mit ihrer auffallenden rosa Farbe und dem fruchtigen Geschmack ist sie wahrlich ein optischen und kulinarisches Erlebnis! Aber was steckt hinter der rosa Schokolade?

Was ist Ruby Schokolade?

Die Ruby Schokolade ist definitiv eine neue eigenständige Schokoladensorte, wie z. B. Milch- oder Bitterschokolade. Sie ist also keine weiße Schokolade, die künstlich rosa gefärbt oder mit Aromastoffen versetzt wurde.

Die einzigartigen Ruby Kakaobohnen können bis jetzt nicht gezüchtet werden und erhält ihre einzigartige Farbe durch das rösten und fermentieren mit einer bestimmte Technik. Diese ist aber ein gut gepflegtes Geheimnis.

Während der Verarbeitung wird ein bisschen Zitronensäure hinzugegeben, damit die Ruby Schokolade ihren Geschmack und ihre schöne Farbe länger beibehält.

Wer hat’s entdeckt?

Vor fast 15 Jahren haben Experten der belgischen Firma Callebaut, die neue Sorte entdeckt. Wer sich jetzt fragt, warum man aber erst vor kurzen davon gehört: es hat seine Zeit gebraucht, bis das richtige Rezept für die Ruby Schokolade fertiggestellt wurde.

Nun wachsen die Kakaobäume in Brasilien, Ecuador und an der Elfenbeinküste und werden dann zur rosa Schokolade verarbeitet.

Wie schmeckt die Ruby Schokolade und warum ist sie rosa?

Oft wird vermutet, dass die einzigartige Farbe der Ruby Schokolade künstlich zugeführten Farbstoffen zu verdanken hat. Doch dem ist nicht so, denn die Ausgangsstoffe der Ruby Kakaobohne machen überhaupt erst die außergewöhnliche Farbe möglich. Ganz natürlich und ohne fremden Zusatz!

Aber wie schmeckt diese Schokoladensorte? Nicht nur ihre Farbe, sondern auch ihr Geschmack unterscheidet sich gänzlich von den bereits bekannten Sorten. Auch hier wird oft vermutet, dass künstliche Aromastoffe der Schokolade hinzugefügt werden, das aber ebenfalls nicht stimmt. Der natürliche Geschmack der Ruby Schokolade ist intensiv fruchtig mit einer leicht sauren Note. Am besten kann man das mit einem leicht sauren Himbeergeschmack vergleichen.

Wie ist die rosa Schokolade einsetzbar?

Genauso wie andere Schokoladensorten ist auch die Ruby Schokolade vielseitig einsetzbar. Sie kann einfach so vernascht oder als Backzutat verwendet werden. Auch in Sache Trinkschokolade ermöglicht die rosa Schokolade neue Möglichkeiten.

Das war unsere kleine Vorstellrunde über die neue Ruby Schokolade und hoffentlich konnten wir ein paar Fragen, die ihr zu der neuen Schokoladensorte habt, beantworten.

Falls ihr Ruby Schokolade mal probieren wollt, findet ihr sie natürlich auch in unserem Shop!

Zur Übersicht